Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Zur Wirksamkeit von Coaching

"Coaching wirkt und die Wirkungen sind teilweise beträchtlich! Menschen fühlen sich emotional entlastet, sie bauen Stress ab, entwickeln neue Sichtweisen, erhöhen ihre Reflektionsfähigkeit und ihre Führungskompetenzen, sie verändern ihr Beziehungsverhalten, handeln und kommunizieren effektiver und verhelfen ihren Organisationen zu mehr Erfolg. Es hilft ihnen ihre Ziele zu erreichen, Konflikte anders zu lösen, sie würden es weiter empfehlen, der Nutzen daraus ist nachhaltig und sie sind zufrieden damit."

D H. Künzli, Dozent für Methodenlehre und Allgemeine Psychologie an der Hochschule für Angewandte Psychologie (HAP) in Zürich hat 2006 den Stand der empirischen Wirksamkeitsforschung im Feld Führungskräfte-Coaching untersucht. Dabei geht er der Frage nach, ob und welche Wirkungen zu beobachten sind, und welche Wirkfaktoren zu Wirkungen beitragen.

Demnach gelten als wichtigste belegbare Wirkfaktoren die "Beziehung (zwischen Coach und Klient), die elaborierte Gestaltung der Zielformulierung und -annäherung, die Qualifikation, das Engagement und die Authentizität des Coachs, der zeitlich gut abgestimmte und dem Klienten angepasste Einsatz verschiedener Techniken."

Der Unternehmensberater Mag. Hermann Major untersuchte die Wirksamkeitsforschungen verschiedener Autoren und nennt folgende belegbare Wirkungen:

Zur Wirksamkeit von Coaching
Zur Wirksamkeit von Coaching
 
  Titel     Design und Umsetzung der Website - bcom Advertising GmbH